Unser Nachhaltigkeitsprojekt

Seit Gründung unseres Familienunternehmens „Lederhosen und Trachten Aigner“ vor fast 40 Jahren treibt uns die Frage nach höchster Qualität für unsere Kunden um. In unserer Lederhosenwerkstatt arbeiten wir schon immer mit schadstofffreien Naturmaterialien. Wir verwenden sämisch gegerbtes Hirschleder, Naturfarbe aus Holz und unser Leim besteht aus Wasser und Roggenmehl. Das gibt nicht nur uns und unseren Mitarbeitern ein gutes Gefühl bei der Arbeit, sondern vor allem unseren Kunden ein gutes Gefühl auf der Haut. In der konsequenten Weiterführung dieses Qualitätsanspruches gehen wir jetzt einen Schritt weiter. Unser zugekauftes Trachtengwand wird zukünftig ausschließlich in Europa gefertigt sein zu einem großen Teil sogar in Deutschland und Österreich. Wir lassen uns diese Herkunft vertraglich garantieren. Jahrelange Recherche, viele Gespräche und Verhandlungen hat es gebraucht, und wir sind stolz darauf, mit unseren Partnerunternehmen, die unsere Philosophie teilen, in die Zukunft zu gehen. Von Zulieferern, die nicht unterschreiben wollten oder konnten, haben wir uns getrennt. Wir sind davon überzeugt, dass wir damit einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gehen.

Um unsere Kunden über unsere Projekte in Sachen Nachhaltigkeit zu informieren, haben wir beschlossen, dass wir in regelmäßigen Abständen eine Hauszeitung herausbringen möchten. Die aktuelle Ausgabe könnt Ihr Euch jederzeit online ansehen oder wir senden sie Euch auch gerne zu.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.