Detail LH gesteppt slaub Detail beschneiden Detail Gamsbart

Er ist ein seltener Beruf geworden, der des Säcklers oder auch Lederhosenmachers. Engelbert Aigner hat sich vor über 30 Jahren für diesen Lehrberuf entschieden und es keinen Tag bereut.

Schon bald nach seiner Lehrzeit richtete er sich im elterlich Bauernhaus eine kleine Werkstatt ein und schneiderte seine ersten Lederhosen. Durch seine zweite große Leidenschaft, die echte Volksmusik, kam er als Ziachspieler der Rotofenmusi mit vielen Musikanten und Trachtlern zusammen. So erweiterte sich sein Kundenstamm schnell und die kleine Werkstatt war bald zu klein.

Als in Bischofswiesen ein geeignetes Geschäftslokal zum Verkauf stand, übersiedelte man mit damals schon 4 Mitarbeiterinnen in die Hauptstraße. Endlich war Platz für eine größere Werkstatt und einen eigenen Verkaufsraum. Jetzt konnten die Lederhosenkunden bei Engelbert Aigner alles finden, was zur echten Tracht rund um die Lederhosen gehört. In den Jahren darauf wurde das Angebot ständig erweitert und verfeinert und der Kundenkreis wuchs über nationale Grenzen hinaus bis nach Amerika, Australien und Fernost.

Unterstützung hat Engelbert Aigner von seinem Sohn Engelbert Junior bekommen, der ebenfalls mit Begeisterung das Säckler-Handwerk erlernte .

2006 eröffnete Engelbert Aigner  im Zentrum von Berchtesgaden ein hochwertiges Trachtenfachgeschäft. Damit wurde das Angebot für Trachtenbegeisterte nochmals erweitert und Damen und Herren finden eine große Auswahl an hochwertiger Trachtenbekleidung.

Im Herbst 2011 ergab sich die einmalige Gelegenheit endlich
Lederhosen-Manufaktur und Trachtengeschäft unter einem Dach zu vereinen. Mitten in der Fußgängerzone von Berchtesgaden im historischen Triembacherhaus fand Engelbert Aigner den idealen Rahmen für sein traditionsreiches Handwerk. Großzügig auf zwei Etagen finden Liebhaber der echten Tracht alles was das Herz begehrt.

Über die Zukunft seines Betriebes macht sich Engelbert Aigner keine Sorgen, die Auftragsbücher sind voll und sein Sohn Engelbert arbeitet mit viel Elan und neuen Ideen auf die Firmennachfolge hin. Mit  großem Erfolg hat er die Prüfung zum Betriebswirt abgelegt und steckt derzeit mitten in der Vorbereitung zur Meisterprüfung.

Engelbert1985
Plakat ENGELBERT klein
Engelbert jun aufzeichnen